Patch Notes: 09.11.2017

    Patch Notes: 09.11.2017

    auf >Neues aus NWO< wurde geschrieben:

    Patch-Notes: NW.90.20171009a.13   Release Notes Inhalte und Umgebung Chult Grab der Neun Götter: Der Avatar des Orcus’ wird nicht länger unter bestimmten Umständen in einem Zustand verharren, in dem er die Spieler nicht länger angreift. Wartelisten / Festungen Zufälliges Gewölbe: Diese tägliche Quest, die 10 Gewölbejägerscherben der Kraft als Belohnung gewährt, kann nun von allen Spielern mit Stufe 70 angenommen werden. Die Torheit des Händlerprinzen: Das Gefecht wurde aus der Warteliste „Zufällig: Gefecht“ entfernt.  Das Gefecht wird aller Wahrscheinlichkeit nach zu einem späteren Zeitpunkt wieder in die Warteliste „Zufällig: Gefecht“ aufgenommen werden, sobald es nicht mehr so stark bespielt wird und mehr Spieler die Voraussetzungen an die Gegenstandsstufe erfüllen. Als Folge dieser Änderung wurde die Gegenstandsstufenanforderung für „Zufällig: Gefecht“ entfernt.  Weitere Informationen zu diesem Thema: Dev-Blog: Updates für Zufälligen Wartelisten Gegenstände und Wirtschaft Allgemein Die Illusionistenmaske sollte bei der Veredelung nun wieder die vorgesehenen Eigenschaften aufweisen. An verschiedenen Gegenständen wurden Textfehler behoben. Kriegshorn des Belagerungsmeisters: Dieser Gegenstand ist nun nicht länger vermeintlich „ständig auf Abklingzeit“, wodurch er nicht aus einem Platz entfernt werden konnte. Benutzeroberfläche Kalender Der Kalender sollte nun die Datumsangaben an den korrekten Wochentagen anzeigen. (Diesmal wirklich.) Inventar Die Gegenstandsauswahl in verschiedenen Fenstern berücksichtigt nun die Anzeigeoption „Nach Taschen anzeigen“. Wenn für „Nach Taschen anzeigen“ „Nein“ ausgewählt wurde, dann werden nun leere Inventarplätze angezeigt. Voreinstellungen Voreinstellungen können nun wieder wie vorgesehen ausgetauscht werden, nachdem ein Spieler ein ausgerüstetes Artefakt aufgewertet hat. Lokalisierung Allgemein Verschiedene Textänderungen, die in der letzten Woche in der englischen Version vorgenommen wurden, wurden nun auch in der französischen, deutschen, italienischen und russischen Version implementiert. Leistung und Stabilität Allgemein Es wurde einige Probleme behoben, die zu Abstürzen führen konnten. Die Hotfixe der letzten Woche zur Serverstabilität wurden nun in die aktuelle Version des Spiels integriert. .share-footer a { margin: 20px 10px 10px 0; background: url(http://images-cdn.perfectworld.com/arc/78/37/7837b2f61b4e186e6e19241cd6fe43491466535696.png) no-repeat 0 0; opacity: .5; display: inline-block; height: 60px; width: 60px; padding: 0; border: 1px solid transparent; -webkit-transition: opacity .3s; transition: opacity .3s; } .share-footer .TI { background-position: 0 20%; } .share-footer .YT { background-position: 0 40%; } .share-footer .YT { background-position: 0 40%; } .share-footer .TW { background-position: 0 60%; } .share-footer .FO { background-position: 0 80%; } .FB:hover { background-position: 100% 0%; } .TI:hover { background-position: 100% 20%; } .YT:hover { background-position: 100% 40%; } .TW:hover { background-position: 100% 60%; } .FO:hover { background-position: 100% 80%; } .share-footer a:hover { opacity: 1; -webkit-transition: opacity .3s; transition: opacity .3s; }
    Quelle: /de/games/neverwinter/news/detail/10717724-patch-notes%3A-09.11.2017